06196 5868470 info@formaxx.de

Kaum fallen die Temperaturen in den einstelligen Bereich, erscheinen wieder die KFZ-Versicherer auf der Bildfläche. Wechselwillige werden mit günstigen Beiträgen gelockt und alle anderen durch zum Teil schon penetrante Werbung in Versuchung geführt. Glaubt man den Werbeaussagen der einschlägigen Vergleichsportale, lohnt sich ein Versicherungswechsel immer, doch ist der jährliche Wechsel sinnvoll? Bereits 2015 haben wir in unserem Newsletter die wichtigsten Fragen dazu beantwortet. Hier noch einmal die Antworten im Überblick:

 

Warum wird der Wechsel der KFZ-Versicherung jedes Jahr zur gleichen Zeit beworben?

Die Antwort hierauf liegt in der Gestaltung der Versicherungsverträge. Während bei Sach-Versicherungen die Kündigungsfrist meist drei Monate beträgt und das Datum des Versicherungsablaufs oft uneinheitlich ist, ist dies im KFZ-Bereich nur selten der Fall. Verträge haben dort in der Regel eine einmonatige Kündigungsfrist und Vertragsablauf ist üblicherweise der 31.12. des Jahres. Zu beachten ist jedoch, dass einige wenige Verträge auch unterjährig auslaufen. Dies sollten Sie durch einen kurzen Blick auf Ihren Versicherungsschein prüfen, bevor Sie tätig werden.

 

Kann ein Versicherungswechsel Vorteile für mich bringen?

Oftmals lässt sich durch einen Versicherungswechsel tatsächlich der Beitrag reduzieren. Bei einem Vergleich sollte jedoch nicht nur die Versicherungsprämie betrachtet werden. Fast wichtiger sind die versicherten Leistungen. Hierbei spielen Merkmale wie Rabattretter, Fahrleistung, freie Werkstattwahl und natürlich die Deckungssumme eine wesentliche Rolle. Nur bei in etwa identischen Leistungen sollte die zu zahlende Prämie den Ausschlag geben.

 

Ich habe die Kündigungsfrist verpasst, muss ich jetzt bis nächstes Jahr warten?

Wenn Ihr Versicherer Ihren Beitrag in diesem Jahr erhöht, wird Ihnen ein außerordentliches Kündigungsrecht eingeräumt. Dieses können Sie bis zu vier Wochen nach Kenntnis über die Beitragserhöhung geltend machen. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Kündigung dennoch zum regulären Ablauftermin gültig wird.

 

Wie soll ich am besten Vorgehen, wenn ich meine Versicherung wechseln möchte?

Nehmen Sie sich etwas Zeit und legen Sie Ihre Ansprüche an Ihre Wunschversicherung fest. Hierbei helfen Ihnen Verbraucherschutzmagazine wie z. B. Finanztest. Geben Sie dann Ihren Kritierienkatalog sowie Fahrer- und Fahrzeugdaten in ein Vergleichsportal ein und notieren Sie sich jeweils die für Sie passenden Ergebnisse. Wiederholen Sie dies bei mindestens einem weiteren Portal, denn Vergleichs-Anbieter zeigen in der Regel nicht alle Angebote.

Liegen uns Ihre Daten als FORMAXX Kunde bereits vor, geben Sie uns einfach ein kurzes Zeichen und wir überprüfen Ihre aktuelle Versicherung auf Leistung und Preis. Besteht Handlungsbedarf, liefern wir Ihnen die gewünschte Qualität, so günstig wie möglich. Auch als Neukunde helfen wir Ihnen natürlich gerne 😉