06196 5868470 info@formaxx.de
BTS Finance Group auf Wachstumskurs

BTS Finance Group auf Wachstumskurs

  • Gewinnsteigerungen bei allen drei Tochtergesellschaften
  • Positive Entwicklung bei gleichzeitig hohen Zukunftsinvestitionen

Eschborn, 18.12.2018. Die BTS Finance Group, Muttergesellschaft der Finanzberatungsgesellschaften Formaxx AG, Mayflower Capital AG und des Dienstleistungsunternehmens Definet AG, blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr (1.10.2017-30.09.2018) zurück. Alle drei Unternehmen konnten ihre Gewinne zum Teil deutlich steigern. Die Umsatzerlöse aus Provisionen lagen insgesamt bei knapp 24,4 Millionen Euro. Die Deckungsbeiträge erreichten mit 10,35 Millionen Euro einen Wert, der um 10,59 Prozent über dem des Vorjahres lag. Der Konzernjahresüberschuss betrug rund 912.000 Euro.

Mayflower: Umstrukturierungen weg vom klassischen Hierarchiesystem hin zu einstufiger Organisationsstruktur

Die BTS-Gruppe verzeichnete dabei eine Gewinnsteigerung von rund 1,5 Millionen Euro. Allein auf die Formaxx AG entfiel eine Gewinnsteigerung von fast einer halben Million Euro; sie war damit der Motor im operativen Finanzberatungsgeschäft. Die Gewinnsteigerung der Mayflower Capital AG fiel mit rund 41.000 Euro weit niedriger aus. Um hier den Gewinn künftig weiter anzukurbeln, hat das Management im vergangenen Herbst Umstrukturierungen weg vom klassischen Hierarchiesystem hin zu einer einstufigen Organisationsstruktur vorgenommen. Damit will Mayflower Capital als Arbeitgeber für mehr insbesondere erfahrene Berater an Attraktivität gewinnen. Erfreulich die Entwicklung der Definet AG: Ihr Jahresüberschuss als Dienstleister für die Formaxx und die Mayflower Capital als auch für Dritte stieg um eine Million Euro.

Kostenintensive Investitionen der letzten Jahre auch im vergangenen Jahr fortgesetzt

Dass sich die Ertragslage so deutlich positiv entwickelte, ist Ausdruck der teils kostenintensiven Maßnahmen zur Neustrukturierung in den vergangenen Jahren. Diese setzte die Gruppe auch in 2018 fort. Hinzu kommen Investitionen in IT-Systeme und der Ausbau der Infrastruktur an den 46 Standorten. BTSVorstand Thomas Scholl:

„So wird deutlich, dass wir auch in schwierigem Marktumfeld in der Lage sind, in unseren Vertriebsorganisationen sowie in die Festigung und Erweiterung unseres Geschäftsmodells zu investieren und gleichzeitig profitabel zu arbeiten.“

Bereits der Oktober und November dieses Jahres verheißen bei der Formaxx AG mit 26 Prozent Umsatzwachstum gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum ein Anhalten der positiven Entwicklung. Außerdem: Allein in diesen zwei Monaten stieg die Anzahl der Berater um acht Prozent.